Montag, 22. November 2010

Haarentfernung durch Laser / IPL
Haare werden in bestimmten Körperregionen  als unschön und lästig angesehen, hierzu gehören die Achselhöhlen, Beine, Schambereich, Rücken, Brust oder Bauch. Gerade bei Frauen wird eine Körperbehaarung oft als besonders unangenehm empfunden, auch männliche Sexualhormone erhöhen den Haarwuchs am Körper.Für die Entfernung der Haare gibt es nur kurz wirksame Methoden wie Rasieren, Zupfen, bestimmte Salben, Herausziehen mit Hilfe von Wachs oder auch länger wirkenden Methode wie die Möglichkeit einer dauerhaften Haarentfernung mittels Laser- oder IPL Technologie. Es können hierbei großflächig behaarte Bereiche mit dem Laser / IPL-Gerät behandelt werden.

Dauerhafte Haarentfernung 

Gewöhnlich erfordert die dauerhafte Haarentfernung mit Laser/IPL keine Narkose, es entstehen nur leichte Schmerzen. Auf Antrag des Patienten kann dennoch eine örtliche Betäubung bei der dauerhaften Haarentfernung durchgeführt werden. Bei der Behandlung werden besonders dunkle Haare angesprochen, da die Wirkung über die Pigmente erfolgt, sehr helles Haar kann nicht mit dieser Lasertechnik entfernt werden.Die Behandlung muss in der Regel mehrmals erfolgen, da die Haare nicht alle im gleichen Enwicklungszyklus sind.

Fragen zur dauerhaften Haarentfernung können im Haarentfernung Forum gestellt werden.


Kommentare:

  1. Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich möchte trotzdem kurz meinen Senf dazu geben, denn ich habe gerade das erste mal erfolgreich eine Laser-Epilation abgeschlossen :-) #winke #ole Ich bin total begeistert, bisher keine Nebenwirkungen und es scheint echt effektiv zu sein!! Wer hat noch Erfahrungen damit?

    AntwortenLöschen
  2. Haarentfernung durch Laser / IPL Haare werden in bestimmten Körperregionen als unschön und lästig angesehen, hierzu gehören die ... hdauerhafte.blogspot.de

    AntwortenLöschen